ritt Sie alle, liebe Grinzingerinnen und Grinzinger, sowie unsere zahlreichen Gäste:
Sie sind in den Gottesdiensten und im Leben der Pfarre herzlich willkommen!

Seit 10 Jahren feiern wir die „Heurigenmessen“! Dadurch bringen wir zum Ausdruck, dass die „Kirche zu den Menschen“ kommt. Als christliche Gemeinde darf man sich nicht vom Leben der Menschen isolieren. Die Atmosphäre bei den Heurigen hat mit der „Frohen Botschaft“, also mit dem Evangelium Jesu Christi zu tun: Die Lebensorientierung, die wir im Gottesdienst bekommen, muss „zu Herzen“ gehen, damit die Worte der Bibel in das alltäglich Leben umgesetzt werden können.
Wir pflegen genau das, was uns Papst Franziskus empfiehlt: eine „Kultur der Begegnung“!
Bleiben Sie uns verbunden! Wir grüßen Sie in Dankbarkeit

Ihr Pfarrer und Pfarrgemeinderat

Achtung:

Aufgrund der Wetterlage findet der Gottesdienst heute, am 19. Juli 2020, in der Kirche statt.
Bitte bedenken Sie, dass der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen unbedingt eingehalten werden muss!
Bitte vergessen Sie auch nicht ihre Mund- Nasen- SCHUTZMASKE.

rittIch grüße alle Bürgerinnen und Bürger von Grinzing und alle Freunde von Grinzing!

Leider bestimmt immer noch das kleine, aber höchst gefährliche Virus „Corona“ unser Verhalten. Wir können bei Schönwetter weiterhin die Hauptgottesdienste im Pfarrhofgarten feiern. Mir tut auch so leid, dass man kaum Hausbesuche (wenigstens zu den Geburtstagsjubilaren) machen kann. Auch in den Seniorenheimen und Krankenanstalten ist höchste Vorsicht geboten. Ich kann Sie alle nur um Geduld bitten. Wir müssen auch beim Singen sehr aufpassen; deshalb werden wir teilweise die Liedtexte vom Ambo „vorlesen“, wobei die Orgel mitspielen kann. Von kirchlicher und staatlicher Seite wird uns aufgetragen, dass wir bei den Gottesdiensten in der Kirche die „Masken“ verwenden sollen; im Garten ist das nicht nötig, aber der „Abstand“ (1 bis 1 ½ m) muss immer eingehalten werden.
Alle guten Segenswünsche, erholsame Ferien und möglichst gute Gesundheit sowie vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Pfarrer Hubert Ritt