ritt

Einen frohen Gruß an alle unsere lieben Grinzingerinnen und Grinzinger
und an alle unsere treuen Freundinnen und Freunde unserer Pfarre!

Im heutigen Evangelium gibt uns Jesus den Auftrag: „Geht und verkündet: Das Himmelreich ist nahe!“ (Mt 10,7). Wir werden ermutigt, am Sendungsauftrag Jesu Anteil zu nehmen. Das spüren wir in unserer Pfarre sehr deutlich: Die vielen Familien, die zum Sonntagsgottesdienst kommen, bringen die Bereitschaft und die Begeisterung mit, die Frohe Botschaft im alltäglichen Leben zu verwirklichen. Christ zu sein: Das ist keine Theorie, sondern Lebenspraxis! Die Kraft dazu - das wird uns in der Bibel zugesichert - gibt uns Gott. Wir sind „Eigentum Gottes“ und wir sind in der Liebe Gottes fest verwurzelt.

Noch feiern wir die Hauptgottesdienste in unserem Pfarrhofgarten, wozu ich Sie auch heute wieder herzlich begrüße! Gott segne Sie alle! In Dankbarkeit

Ihr Pfarrer Hubert Ritt

rittLiebe Grinzingerinnen und Grinzinger,
lieber Freundeskreis unserer Pfarre!

Leider lässt man zwar in Wien tausende Menschen auf politischen Demonstrationen herumlaufen, aber eine schöne Fronleichnamsprozession ist verboten.
Somit müssen wir am Donnerstag eine normale Festmesse im Pfarrhofgarten feiern und das Allerheiligste von der Kirche in den Garten tragen.
Ich bin Ihnen so dankbar, liebe Christinnen und Christen, dass Sie ein so großes Verständnis für alle Corona-Maßnahmen haben, obwohl man manche Dinge nicht versteht: Was ist erlaubt? Und was ist nicht erlaubt?

Ich wünsche Ihnen den Segen Gottes und lade Sie ein, an dieser eingeschränkten Fronleichnamsfeier teilzunehmen.

Herzliche Grüße
Ihr Pfarrer Hubert Ritt